Portalbühnen

Ab einer Werkstückbreite von über 8.000 mm und einer Mindesthöhe des Werkstücks von 6.000 mm findet diese Bühnenvariante der BF Systemtechnik Verwendung und garantiert eine flexible und ganzheitliche Bearbeitung. Denn die Bühne ist durch zwei Podeste direkt an das Maschinenportal gekoppelt. Dadurch ist sie in der Lage, beim Bearbeitungsgang über die gesamte Länge des Maschinenbettes mitzufahren. Die clevere Kabine wird zudem durch ein für den Personentransport zugelassenes Teleskop-Hubwerk bewegt und über die gesamte Breite des Maschinenportals verfahren.


« zurück