Ausbildung zum Kranführer

Lehrgang KF1/2018
Lehrgangstag: 25.01.2018 8:30 Uhr,

 

Das von uns durchgeführte Lehrgang bezieht sich auf kraft-, teilkraft-, flur- und funkgesteuerte Brücken-, Portalkrane sowie Schienenlaufkatzen.
Gemäß DGUV Vorschriften 1, 52, 53 und DGVU Regel 100-500 2.08 DGUV sowie Grundsatz 308-001, ist das selbstständige Führen (Kranführer) eines Kranes nur versicherten Personen, die beauftragt, unterwiesen, und ihre Befähigung nachgewiesen haben, erlaubt.
Der Kranführer soll in der Lage sein, einen Kran sachkundig und fachkundig zu bedienen.

vermittelt werden:

theoretische und praktische Kenntnisse durch Vorträge in deutscher Sprache und begleitendendem Lehrmaterial.

Voraussetzungen sind:

  • Teilnehmer über 18 Jahre, körperlich und geistig fit.
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung G25
  • Deutschkenntnisse
  • Eignung nach (DGUV Grundsatz 308-001)
  • Konzentrationsfühigkeit, da Ganztagesseminar
  • Lichtbild ( auch als Bilddatei)

Ziel: Kranführerschein für flurbediente Krane

Anmeldung unter: Martina.Stenschke@bf-systemtechnik.de

Teilnahmegebühr: € 160,- ohne MwSt.

Hinweis:
Kranfahrerschulungen können auch in englischer Sprache durchgeführt werden. Bitte fragen Sie nach einem Termin und den Konditionen.

 

Zurück


« zurück